Sie haben Probleme mit Rechtsextremismus, wollen präventiv dagegen vorgehen, möchten sich mit anderen Akteuren vernetzen oder sich einfach mal über das Thema informieren? Die Mobile Beratung NRW hilft Ihnen dabei - egal, ob Sie als Einzelperson Beratungsinteresse haben oder ob hinter Ihnen eine ganze Institution, Organisation oder ein Verein steht. Mehr erfahren...

NATIONALISTISCH, POPULISTISCH, UNSOZIAL?

Politik rechter Parteien in Deutschland
Inputvorträge mit anschließender Diskussion

Die aktuellen Wahlerfolge alter und neuer rechtspopulistischer Parteien – wie zuletzt bei den Kommunalwahlen in Hessen sowie den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz – werfen die Frage nach den Gründen ihrer scheinbaren Attraktivität für manche Wähler_innen auf.
Ist es die Forderung, Geflüchtete mit Waffengewalt vom Grenzübertritt abzuhalten? Ist es die Betonung nationaler und völkischer Werte?
Wofür stehen sie außer für schlagzeilenträchtige Slogans und vermeintlich einfache politische Lösungen? Was steckt hinter ihren Programmen? Wie ist ihre Strategie einzuschätzen – als bloße Protestbewegung oder als ernstzunehmende neue Rechte?

Dienstag, 26. April, 18.00 - 20:00 Uhr
Ort: UFERLOS LIVE!
Am Aasee in Münster
Bismarckstraße 11
48151 Münster

Organisation:
Anke Jörgensen
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Telefon 0228 883 - 7207
Telefax 0228 883 - 9208
anke.joergensen(at)fes.de

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung finden Sie hier