Sie haben Probleme mit Rechtsextremismus, wollen präventiv dagegen vorgehen, möchten sich mit anderen Akteuren vernetzen oder sich einfach mal über das Thema informieren? Die Mobile Beratung NRW hilft Ihnen dabei - egal, ob Sie als Einzelperson Beratungsinteresse haben oder ob hinter Ihnen eine ganze Institution, Organisation oder ein Verein steht. Mehr erfahren...

Flüchtlingsrat NRW: Netzheft 2017 online!

Das Netzheft 2017 online!

Anbei finden Sie das aktuelle Netzheft 2017 des Flüchtlingsrats NRW.

In dem Netzheft 2017 wurden Adressen der behördenunabhängigen Beratungsstellen und Initiativen für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen zusammengestellt. Sie können die gedruckte Version des Netzheftes 2017 voraussichtlich ab September 2017 in der Geschäftsstelle des Flüchtlingsrats NRW bestellen.

Im Netzheft finden Sie folgende Adressen:

  • Übersicht zu den Beratungsstellen und Flüchtlingsinitiativen in NRW: Regierungsbezirke Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln, Münster
  • Zentrale Erstaufnahmeeinrichtungen
  • Zentrale Unterbringungseinrichtungen
  • Außenstellen des BAMF in NRW
  • Psychosoziale Angebote für Flüchtlinge
  • Rückkehrberatungsstellen
  • Fachberatungsstellen für Opfer von Menschenhandel
  • Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche
  • Flüchtlingsräte der Bundesländer

 Weitere Informationen finden Sie hier

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (netzheft-aktuell(3).pdf)Flüchtlingsrat NRW: Netzheft 2017[PDF]649 Kb