Sie haben Probleme mit Rechtsextremismus, wollen präventiv dagegen vorgehen, möchten sich mit anderen Akteuren vernetzen oder sich einfach mal über das Thema informieren? Die Mobile Beratung NRW hilft Ihnen dabei - egal, ob Sie als Einzelperson Beratungsinteresse haben oder ob hinter Ihnen eine ganze Institution, Organisation oder ein Verein steht. Mehr erfahren...

50 Neonazis bei Demo in Köln-Kalk

Der Kölner Stadtteil Kalk scheint kein guter Ort für Demonstrationen der extremen Rechten zu sein. Vor einigen Wochen musste „pro NRW“ vorzeitig wieder kehrtmachen, da Gegendemonstranten sich auf der Straße niedergelassen hatten und ein Weiterkommen unmöglich machten.* Am vergangenen Samstag konnten die Neonazis rund um Axel Reitz zwar wie vorgesehen ein paar Hundert Meter durch Kalk ziehen – die Teilnehmerzahl blieb aber sehr weit hinter den Erwartungen zurück. Weiterlesen bei NRW Rechtsaußen…

Urteile gegen Neonazis bestätigt

Aachen. Das Landgericht Aachen hat heute zwei führende Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen des Angriffs auf eine Demonstration von Nazigegnern in Aachen und eines Körperverletzungsdeliktes gegen einen Polizisten in Rurberg verurteilt. Neonazis haben für einen der beiden eine Solidaritätskampagne gestartet, weil dieser unterdessen wegen anderer Vorwürfe und „Wiederholungsgefahr“ in Untersuchungshaft sitzt. Link zum Artikel

Extreme Rechte und Rassismus langfristig zum Thema machen, Engagierte unterstützen!

„Mobile Beratung in NRW“: Was jetzt zu tun ist.

Die Taten der Neonazis Uwe Mundlos, Uwe Bönhardt, der mutmaßlichen Mittäterin Beate Zschäpe sowie eines noch zu ermittelnden Netzwerks haben auch in NRW Betroffenheit und Verunsicherung hervorgerufen. Nicht allein durch den Mord an Mehmet Kubasik im April 2006 in Dortmund sowie den Nagelbomben-Anschlag in der Keupstraße in Köln im Juni 2004 wird immer offensichtlicher: Rechte Gewalt ist kein „ostdeutsches“ Problem. Sie stellt auch hier im Land einen Angriff auf die demokratische Gesellschaft dar. Vor allem aber bedeutet sie eine reale Bedrohung für all jene, die von der extremen Rechten zu Feinden und Gegnern erklärt werden.